Bierhauptstadt und Erfurt trennen sich 1:1 (29.04.2017)

Der Chemnitzer FC und Rot-Weiß Erfurt trennen sich 1:1 Unentschieden. Es war ein himmelgrauer Nachmittag an der Gellertstraße‎ mit klaren Chancenvorteilen auf Seiten des CFC. Dennis Grote erzielte durch einen ansehnlichen Heber den 1:0 Führungstreffer für die Himmelblauen (22. Minute).

In der zweiten Halbzeit hinterte zweifach Aluminium sichere drei Punkte für die Hausherren. Der Erfurter Uzan ließ 15 Minuten vor Schluss die Thüringer zum 1:1 Ausgleich jubeln. In der Schlussviertelstunde wollten beide Mannschaften den Sieg und es boten sich Chancen ‎auf beiden Seiten. Der eine Minute vor dem Ausgleichstreffer eingewechselte Stürmer Daniel Frahn hatte mit seinem Lupfer über den Erfurter Schlussmann Klewin die größte Chance auf den Siegtreffer auf dem Fuß.


Chemnitzer FC – FC Rot-Weiß Erfurt 1:1 (1:0)
Tore: 1:0 Grote (22.)‎, 1:1 Uzan (76.)
Zuschauer 6.386 auf der Fischerwiese

 

Hinweis: Zum Thema Bierhauptstadt empfehlen wir den Anfang letzter Woche veröffentlichten Artikel.

 

 

Bildquelle: Gellertwelle (CFC-Fanradio)

Advertisements